Schmuckkasten Holz

Schmuckkasten Holz

Fast so schön wie die Schmuckstücke selbst – Schmuckkasten Holz  Stilvolle Schmuckkästchen aus edlem Holz sind ein angemessener Aufbewahrungsort für „Liebhaberstücke“ jeglicher Art.
Nicht nur Diamanten sind die besten Freunde der weiblichen Spezie. Schmuck im allgemeinen macht allen Freude – ob Mann oder Frau.
Hier geht es zu den Produkten ->
Ohne diese wertvollen Accessoires wäre unsere Kleidung nicht halb so schön:
– Broschen
– Ohrringe
– Ketten
– Ringe
– Armbänder
– Fusskettchen und auch
– Haarschmuck werten jedes Outfit einfach auf
Einige übertreiben es auch schon mal und es wirkt überladen – generell ist Schmuck aber eine Bereicherung.
Jeder hat so seine persönlichen „Schätze“ zu Hause;
manchmal ist es Modeschmuck,
manchmal echter und
auch Erbstücke sind darunter.
Es ist aber mehr der individuelle Wert, der die starke Bindung zum Schmuck ausmacht. Auch Centartikel haben häufig eine besondere Bedeutung und sind für uns von unschätzbarem Wert. Gerade deswegen sollte der Schmuck nicht achtlos in irgendwelchen Schubladen verschwinden, wo er verknotet, zerkratzt oder größeren Schaden nimmt. Ein Schmuckkasten Holz schafft Ordnung und sorgt dafür, dass uns der Schmuck noch lange erhalten bleibt – in gutem Zustand.

Alles findet seinen Platz im Schmuckkasten aus Holz

Es gibt unzählige Variationen:
– Schmuckkästchen in Form einer Schatztruhe
– zum Aufklappen
– mit Schubladen
– als flache Schatulle mit kleinen Unterteilungen…etc.
Damit der Schmuckkasten Holz aber nicht nur schön aussieht, sondern auch seinen Zweck erfüllt, ist auf ein paar Dinge zu achten
– die Schmuckstücke sollten vorher nach ihrer Funktion sortiert werden (Ohrringe, Ketten, Armbänder…)
– es sollte nicht alles auf einer Fläche untergebracht werden – Unterteilungen sind sinnvoll!
– Schmuckkästen verfügen in der Regel über einzelne Schubladen, die mit Samt ausgelegt sind; dort sollten Erbstücke untergebracht werden oder Schmuck, der einem lieb & teuer ist.

Schmuckkasten Holz: Viel mehr als nur eine Verpackung

schmuckkasten holzEs geht nicht nur darum, den Schmuck sicher aufzubewahren, sondern auch um Ordnung. Wem ist es nicht schon passiert; man möchte ein bestimmtes Paar Ohringe anziehen und findet nur den einen oder der gewünschte Ring ist wie vom Erdbogen verschluckt. Das passiert einem mit einem solchen Schmuckkasten nicht mehr. Hier benötigt man am besten einen Schmuckschrank, aber auch dieses Utensil muss eine gewisse Qualität haben, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Man könnte sich für ein Modell aus Kunststoff entscheiden…
Aber mal ehrlich:
Warum sollte man seine angesammelten Schätze in eine lieblose Umverpackung legen?
Holz ist gerade edel genug, um die persönlichen „Reichtümer“ zu beherbergen.
Holz ist
– durch seine charakteristische Maserung einzigartig
– natürlich
– wohlduftend nach Freiheit & Natur
– angenehm zu berühren
– robust
– stabil und
– wandelbar.
Darüber hinaus ist Holz bei richtiger Pflege äußerst langlebig. Zum Wohle des Holz-Schmuckkästchens sollten aggressive Reinigungsmittel unbedingt vermieden werden. Das klassische Abstauben reicht vollkommen aus – spezielle Holzöle halten das Holz geschmeidig. Auch mit Flüssigkeiten sollte man vorsichtig sein, da die Versiegelung des Holzes sonst zerstört werden kann und der Schmuck nicht mehr sicher und trocken untergebracht ist. Falls mal etwas an dem Kästchen kaputtgeht, darf ausschließlich Holzleim verwendet werden, da herkömmlicher Kleber die Oberfläche zerstören kann und nicht unbedingt ziel bringend ist.
Hier geht es zu den Produkten ->

Schmuckkasten Holz mit 6 Schubfächern

Mit einem solchen Modell finden alle Lieblingsstücke ausreichend Platz. Es gibt Ausführungen mit einer Eichenholz-Wurzelholzfinish-Mischung, die das edle Design besonders hervorheben.
Durch kleine Griffe lassen sich die liebevoll-gestalteten Schubladenelemente leicht öffnen. Der Innenraum ist mit Kunstsamt ausgestattet und in verschiedene Ebenen unterteilt.
  • 4 große Fächer für Ketten/ Colliers/ Broschen oder Haarschmuck
  • 6 kleine Fächer für Ohringe/ Anhänger und weiteren Kleinschmuck jeglicher Art
An den beiden Seiten befinden sich kleine Türchen, die man öffnen kann und an denen sich Haken für Halsketten oder Armbänder befinden. Jedes Schmuckstück bekommt eine ausreichende Fläche, damit Verknotungen vermieden werden. Der optische Eindruck ist sehr positiv; allein die hochwertige Verarbeitung ist eines Blickes wert.

Schmuckkasten Holz mit integrierter Musikspieldose Pferd

Früh übt sich – auch die Kleinen lieben Schmuck – Auch Kinder können ihren Schmuck liebevoll und altersgemäß unterbringen. Dieses Model für Mädchen ist verspielt und edel gestaltet; eine Spieluhr in Gestalt eines Pferdes wertet dieses Schmuckkästchen ungemein auf; es hat fast den Eindruck, als würde das edle Ross den Schmuck bewachen. Der Innenraum ist mit weichem Samt ausgeschlagen und die einzelnen Fächer warten auf die glänzenden Schmuckstücke der kleinen Prinzessinnen.
Diese Schatulle ist hochwertig verarbeitet, mit viel Liebe zum Detail, kindgerecht, geräumig, robust und strapazierfähig. Die Kinder werden sie gerne nutzen.

Schmuckkasten aus lackiertem Holz mit 4 Fächern

Das weiß lackierte Holz lässt dieses Modell fast filigran erscheinen. 4 große Fächer können für jedes Schmuckstück genutzt werden. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und die Schubladenfächer auf der Vorderseite bieten zusätzlichen Stauraum. Diese Ausführung ist für kleine bis mittelgrosse Schmucksammlungen bestens geeignet.

Historisches über Schmuckkästen aus Holz

schmuckkasten holzDie Geschichte der Schmuckkästchen geht bereits sehr weit zurück. Es gibt wunderschöne Modelle aus den 1930-er-Jahren. Ihre einzigartige Verarbeitung macht sie zu beliebten Antiquitäten. Das massive Holz wurde liebevoll bemalt und ist wundervoll anzuschauen. Es ist die Liebe zum Detail, die den Reiz dieser kleinen Raritäten ausmacht. Stellt man ein solches Schmuckkästchen neben ein maschinell gefertigtes Produkt aus Kunststoff, erkennt man sofort die Einzigartigkeit der handgefertigten Stücke.
Diese Handarbeiten haben Seele und bieten einen ähnlichen Effekt bieten heutige Schmuckkästen aus Holz aber auch keines ist wie das andere, weil kein Holzstück dem anderen gleicht – genau das macht diesen unverwechselbaren Charme aus. Es ist also eine logische Konsequenz, dass man seinen Schmuck, den man besonders schätzt und den man als einzigartig empfindet, in einer ebenso einzigartigen Schatulle aufbewahrt. In einem Schmuckkasten aus Holz überlebt der Schmuck auch jeden Umzug.
Sie bieten aber auch noch einen weiteren Vorteil:
– Hat man vor, seinen Schmuck später an die Kinder/ Enkel weiterzugeben, freuen die sich nicht nur über den Inhalt; denn bis dahin sind auch die heutigen Schmuckkästen längst eine Rarität…